Photoshop-Desaster

Dass die Models in Magazinen und Werbekampagnen mit Photoshop retuschiert werden, ist längst kein Geheimnis mehr. Welch groteskes Ausmaß die Annäherung an das herrschende Schönheitsideal annehmen kann, verdeutlicht dieses Video von Global Democracy.

Die Non-Profit-Plattform möchte Protesten eine Stimme geben und ermöglicht allen registrierten Personen, sich per Online-Vote für bestimmte gesellschaftliche Belange auszusprechen. Davon erhofft sich die Institution Einfluss auf Regierungen und Institutionen. So wird am Ende dieses Clips auf die bestehende Aktion für „verpflichtende Hinweise in Werbung mit manipulierten Körpern“ hingewiesen. Eine gesetzliche Regelung, die die Manipulation von Fotos verbietet, existiert bisher nicht. Was wirklich schade ist – den Millionen von Kindern, Teenagern und jungen Erwachsenen sehen dies Mist täglich und glauben, es wäre nur „gutes Make-up“.

Weibsbilder wurde in dem Bestreben gegründet, natürliche Schönheit nicht durch digitale Bildbearbeitung zu manipulieren. Wir möchten eine Vorbild sein und echte Schönheit und Natürlichkeit wieder in den medialen Fokus rücken. Bitte verbreitet diese Video weiter und unterstützt GlobalDemocracy durch eure Stimme. Vielen Dank.

LINK zum Video

Share